Asset Publisher
Back

Laserbeugung

Laserbeugung (Partikelgrößenmessung)

Bei der Partikelgrößenmessung mittels Laserbeugung wird das Beugungsmuster eines Partikelkollektivs einer Probe messtechnisch erfasst. Aus dem gemessenen Beugungsmuster lässt sich durch Anwendung mathematischer Verfahren die Partikelgrößenverteilung berechnen. Vor der Messung sind präparative Schritte notwendig, damit die Probe als Einzelkorn-Partikelkollektiv vorliegt.

(Philipp Hoelzmann)